CHEKHOV REVISITED


Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit dem Teatret Neo in Randers, Dänemark, haben die Superbohemians mehrere von Tschechows Stücken zusammengeführt, wobei der Schwerpunkt auf den verschiedenen "Doktor"- Charakteren und ihren jeweiligen Ansichten lag: Was erzählen uns diese Ärzte über ihren Schöpfer Anton Tschechow - selbst praktizierender Arzt -, wenn alle am selben Ort versammelt sind? Unsere innovative Komposition erforschte das Zusammenspiel der Ärzte mit Kollegen sowie mit Patienten aus anderen Tschechow-Stücken, wie beispielsweise diesem aufstrebenden Autor, dem Suchenden nach neuen Formen namens Kostja.


Idee, Konzept und künstlerische Umsetzung: Greta Amend.

Die Ärzte/Ensemble: Christian Alexander Rogler, Erik Viinberg, Sune Kofoed


Produziert von den Superbohemians - Greta Amend & Christian Alexander Rogler - und Teatret Neo, mit freundlicher Unterstützung der Randers Kommunes Kultur- og Fritids-udvalg aus öffentlichen Mitteln. Gespielt im Teater Randers.